News

Aktuelle Mitteilungen aus der Gemeinde und den Vereinen.

Schloßkirmes 2023

Programm:

Weiterlesen
  1420 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
1420 Aufrufe
0 Kommentare

Umwelttag in Allenbach

Trotz des schlechten Wetters waren am 1. April wieder einige Unermüdliche im Namen des Heimatvereins unterwegs um Unrat und achtlos weggeworfenen Müll rund um die Gemeinde einzusammeln. Das Engagement dieser kleinen Gruppe ist bewundernswert und es wäre schön, wenn beim nächsten Mal noch ein paar hinzu kämen. Noch schöner wäre allerdings, wenn solche Aktionen gar nicht notwendig wären. Das bleibt aber angesichts der Unachtsamkeit und Unbelehrbarkeit vieler Mitmenschen wohl ein Wunschtraum.

Den Helfern gilt jedenfalls ein herzliches Dankeschön nicht nur des Heimtvereins.

Weiterlesen
  1569 Aufrufe
  0 Kommentare
1569 Aufrufe
0 Kommentare

Jahreshauptversammlung Heimatverein am 04. März 2023

Am 04. März fand die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins statt. Nach der Begrüßung der 32 Anwesenden durch den Vorsitzenden Siegfried Burmann und einer Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder berichtete er von den Ereignissen des vergangenen Jahres. Anschließend stellte der 1. Kassierer Guido Steuer die solide finanzielle Situation des Vereins dar. Die Kassenprüfer bescheinigten dies ebenso wie eine genaue Kassenführung. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.

Bevor man zu den Neuwahlen überging, wurde Kerstin Langner in Abwesenheit aus dem Wirtschaftsausschuss verabschiedet, in dem sie 18 Jahre lang sehr wertvolle Arbeit leistete. Ein entsprechendes Präsent wird nachgereicht. Auch Jutta Fillmann steht nicht weiter für den Wirtschaftsausschuss zur Verfügung. Sie macht aber weiterhin die Laufkassiererin. Beiden gilt der herzliche Dank des Vereins für ihre langjährige und tatkräftige Unterstützung.

Die anschließenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender bleibt Siegfried Burmann. Er wird weiterhin von Udo Wittmann und Bastian Albert vertreten. Geschäftsführer und Stellvertreter bleiben Klaus-Peter Müller und Frank Arth. Kassierer des Vereins bleibt Guido Steuer, der von seinem Stellvertreter Heiner Fieron unterstützt wird. Beisitzer bleiben Marion Schaupeter, Jonas Hermann und Holger Sonnabend. Marcel Monz ersetzt den ausgeschiedenen Nico Ruppenthal.

Der schon bestehende Wirtschaftsausschuss mit Jens Barholomes, Bernd Fillmann, Jonas Hermann, Immanuel Klein, Lisa und Marcel Monz, Petra und Erwin Marx, Timo Pfeiffer, Kathi Kastner, Laura Witzl und Jörg Schaupeter wird zukünftig von Anne-Lena Philippi, Jutta Demmler und Christopher Haas zusätzlich unterstützt.

Die Kassenprüfung übernehmen Kathi Kastner, Anne-Lena Philippi und Petra Marx.

Der Heimatverein als Förderverein der Gemeinde freut sich, dass sich so viele Personen engagieren wollen um unseren Ort weiterhin voran zu bringen. Wir wünschen uns eine gute Zusammenarbeit und viele neue Ideen.

Weitere Themen der Versammlung:

Der Jahresbeitrag für Mitglieder wird von 6 auf 10 Euro erhöht. Die Dorfarchivgruppe wird als Untergruppe dem Heimatverein angegliedert. Holger Sonnabend wurde als Projektleiter einstimmig gewählt. Die Finanzen werden zukünftig über Guido Steuer abgewickelt. Ziel ist weiterhin die Erstellung einer Dorfchronik. Die aktuelle Gruppe besteht aus Holger Sonnabend, Bernd Kessler, Armin Reidenbach und Thomas Kunz. Die Theatergruppe ist weithin mit großen Interesse dafür nächstes Jahr Vorstellungen durchzuführen, was in diesem Jahr aus persönlichen Gründen mancher Mitglieder nicht machbar ist. Die Kirner Brauerei möchte gerne wieder bei der Schloßkirmes mit dem Verein zusammenarbeiten. Die Sachlage wird weiter erörtert. Evtl. soll eine Fahrt zur Bundesgartenschau nach Mannheim organisiert werden.

Für dieses Jahr sind folgende Aktivitäten terminiert worden:

- 01.04. Umwelttag

- 05. bis 07.08. Schloßkirmes

- 17.09. Pferderallye

- 14.10. Helferkirmes

- 11.11. St. Martin

- 10.12. Seniorenweihnachtsfeier

Da keine schriftlichen Anträge vorlagen ging man zum gemütlichen Teil über.

 

Weiterlesen
  1274 Aufrufe
  0 Kommentare
1274 Aufrufe
0 Kommentare

Das neue Kochbuch

Das neue Kochbuch der Landfrauen Hochwald ist da. Erhältlich bei Ute Neumann 06786/2650 oder bei der Metzgerei Leyser in Allenbach

Weiterlesen
  2119 Aufrufe
  0 Kommentare
2119 Aufrufe
0 Kommentare

St. Martin in Allenbach

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt.

Weiterlesen
  1732 Aufrufe
  0 Kommentare
1732 Aufrufe
0 Kommentare

Mittagstisch

Mittagstisch
Weiterlesen
  2614 Aufrufe
  0 Kommentare
2614 Aufrufe
0 Kommentare

Jahreshauptversammlung verschoben, sonst keine Termine

Der Heimatverein Allenbach e.V. verschiebt seine diesjährige Jahreshauptversammlung bis auf weiteres. Ebenso liegen derzeit alle Veranstaltungen auf Eis. Sobald die allgemeine Situation es zulässt, können diese schnellstmöglich organisiert und durchgeführt werden. Wir wünschen uns dass dies bald der Fall sein wird.

Bis dahin:

Weiterlesen
  2349 Aufrufe
  0 Kommentare
2349 Aufrufe
0 Kommentare

Dorfkalender Allenbach

Dorfkalender Allenbach

„Ansichten aus vergangener Zeit“ ist das Motto des ersten Dorfkalenders der Gemeinde Allenbach und ist ab sofort erhältlich. Die Kosten für diesen Kalender 2021, betragen 5,00€. Erhältlich ist dieser in der Metzgerei Leyser in Allenbach oder bei Holger Sonnabend, Auf dem Bus 6 in Allenbach Tel.:06786/2366. 

Der Arbeitskreis „Dorfarchiv Allenbach“ wünscht allen

Bürgerinnen und Bürgern eine besinnlicheWeihnachtszeit.

Weiterlesen
  2469 Aufrufe
  0 Kommentare
2469 Aufrufe
0 Kommentare

Schloßkirmes abgesagt

Der Beschluss des Heimatvereins zur Absage der diesjährigen Schloßkirmes war aufgrund des Corona-Virus und dem daraus resultierten Veranstaltungsverbot bis 31. August eine reine Formsache. Damit findet die Veranstaltung erstmals seit den seit den 1970-er Jahren nicht statt. Da die Band Frühschicht ihre Aktivitäten beendet ist es besonders schade, dass damit der letzte Auftritt der Band bei einer Schloßkirmes nicht stattfinden kann. Seit einigen Jahren war deren sonntägliche, musikalische Stimmungsmache ein Highlight der Kirmes, dass nur schwer zu ersetzen sein wird. Der Heimatverein wünscht den Bandmitgliedern alles Gute für die Zukunft.

Ob die Pferderallye am 20. September, der St. Martinsumzug am 07. November und die Seniorenweihnachtsfeier am 06. Dezember stattfinden werden bleibt abzuwarten. Diesbezügliche Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn die Voraussetzung entsprechend sind, soll das von der Gemeinde geplante Fest zum 30-jährigen Bestehen des Allenbacher Weihers am 3. Oktober, an der sich die örtlichen Vereine beteiligen sollen, durchgeführt werden.

Weiterlesen
  2977 Aufrufe
  0 Kommentare
2977 Aufrufe
0 Kommentare

Theaterkarten sollen zurückgegeben werden

Da es zur Zeit sehr ungewiss ist wann wieder Theatervorstellungen stattfinden können, hat die Theatergruppe „Ohne Sekt kein Act“ sich für eine Rückgabe der diesjährigen Theaterkarten entschieden. Bis Ende Juni sollten die Karten bei Jutta Fillmann (Tel.: 06786-2301), Hauptstr. 14 in Allenbach abgegeben werden. Der Kaufbetrag wird natürlich bei dieser Gelegenheit erstattet.

Es ist geplant das abgesetzte Stück (Caviar trifft Currywurst) im März/April 2021 aufzuführen, sofern dies möglich ist. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben und der Kartenverkauf beginnt von vorne.

Weiterlesen
  2745 Aufrufe
  0 Kommentare
2745 Aufrufe
0 Kommentare

Keine Aufführungen

x

Weiterlesen
  2825 Aufrufe
  0 Kommentare
2825 Aufrufe
0 Kommentare

Aus der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

Jahreshauptversammlung Heimatverein 

Am 08. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins statt. Nachdem der Vorsitzende die 22 anwesenden Mitglieder begrüßt hatte berichtete er von den Ereignissen des vergangenen Jahres. Anschließend stellte der 1. Kassierer Guido Steuer die finanzielle Situation des Vereins dar. Diese ist sehr solide, was die Kassenprüfer ebenso bescheinigten wie eine genaue Kassenführung. Der Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.

Bevor man zu den Neuwahlen überging, wurden einige aus dem Vorstand ausscheidende Mitglieder geehrt. Hans Becker stellte nach 15 Jahren seinen Posten als 2. Vorsitzender zur Verfügung. Jutta Fillmann steht nach 15 Jahren ebenfalls nicht mehr für ein Amt zur Verfügung. Frank Arth wechselt nach 15 Jahren vom 1. Geschäftsführer zum stellvertretenden Geschäftsführer. Der 1. Vorsitzende bedankte sich im Namen aller bei den Dreien und überreichte jedem einen Präsentkorb. Rudi Cullmann verlässt nach 45 Jahren ununterbrochener Tätigkeit den Vorstand des Vereins. Leider wurde dies nicht im Vorfeld bekannt. Der Verein überlegt sich noch, wie er diese gewaltige Leistung würdigt.

Die anschließenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender bleibt Siegfried Burmann. Seine Stellvertreter sind Udo Wittmann und Bastian Albert. Zum Geschäftsführer wurde Klaus-Peter Müller gewählt. Frank Arth übernahm den Stellvertreterposten. Kassierer des Vereins bleibt Guido Steuer, der von seinem Stellvertreter Heiner Fieron unterstützt wird. Zu Beisitzern wurden Jonas Hermann, Nico Ruppenthal, Marion Schaupeter und Holger Sonnabend gewählt.

In den Wirtschaftsausschuss wurden Susanne Arth, Bernd Fillmann, Jonas Hermann, Immanuel Klein, Kerstin Langner, Lisa Langner, Thomas Langner, Erwin Marx, Petra Marx, Timo Pfeiffer und Jörg Schaupeter gewählt. Die Kassenprüfung übernehmen Carola Schwinn, Jutta Fillmann und Carmen Arth.

 

Ehrungen beim Heimatverein

Mit Freude konnte der Verein während der Jahreshauptversammlung wieder einige verdiente und langjährige Mitglieder ehren. Für 15 Jahre Vorstandsarbeit wurden Hans Becker, Siegfried Burmann, Jutta Fillmann, Marion Schaupeter, Guido Steuer und Udo Wittmann geehrt.

Jeder bekam eine Urkunde und ein Weinpräsent. Die bronzene Ehrennadel des Vereins für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Hans und Birgit Becker.

Renate Kunz und Werner Müller wurden beide mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet und zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Leider konnten beide nicht an der Versammlung teilnehmen. Die Nadeln und Urkunden werden aber nachgereicht.

Für dieses Jahr sind folgende Aktivitäten terminiert worden:

- 21.03.2020   Theateraufführung

- 28.03.2020   Theateraufführung

- 29.03.2020   Theateraufführung

- 04.04.2020   Theateraufführung

- 18.04.2020   Umwelttag

- 01.-03.08.20 Schloßkirmes

- 20.09.2020   Pferderallye

- 17.10.2020   Helferkirmes

- 07.11.2020   St. Martin-Umzug

- 06.12.2020   Seniorenweihnachtsfeier

Des Weiteren wurden alle Mitglieder aufgerufen für den Verein mehr Unterstützung zu organisieren. Es sollen neue Ideen gesammelt werden und es soll versucht werden weitere Personen in die Planung und Organisation in allen Bereichen einzubinden. Der Gesangverein plant evtl. einen Ausflug. Da die Teilnehmerzahl auch dort aus Erfahrung nicht so hoch ist, wurde die Bereitschaft signalisiert evtl. dort mitzufahren. Der Allenbacher Weiher wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Der Ortsbürgermeister fragte an ob der Heimatverein bereit sei, gemeinsam mit den anderen Dorfvereinen ein entsprechendes Fest zu organisieren. Dem wurde grundsätzlich zugestimmt. Für die Dorfarchivgruppe wurde ein Betrag von 300 Euro genehmigt um deren Arbeit zu unterstützen, was dem Verein sehr am Herzen liegt. Da keine Anträge vorlagen schloss der 1. Vorsitzenden die Versammlung und man ging zum gemütlichen Teil über.

Weiterlesen
  3384 Aufrufe
  0 Kommentare
3384 Aufrufe
0 Kommentare

Jahreshauptversammlung Heimatverein

Am Samstag, den 08. Februar 2020 findet um 19:30 Uhr im Gemeinschaftshaus Allenbach die Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

statt. Auf diesem Wege werden alle Mitglieder dazu eingeladen. Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

 

1.  Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2.  Berichte des Vorstandes:

    a.  Vorsitzender, Siegfried Burmann

    b.  Kassenwart, Guido Steuer

3.  Bericht der Kassenprüfer

4.  Entlastung des Vorstandes

5.  Neuwahlen (Vorstand, Wirtschaftsausschuss und Kassenprüfer)

6.  Ehrungen

7.  Geplante Aktivitäten des Vereins 2020

8.  Verschiedenes:

    a. Der Vorstand und der Wirtschaftsausschuss benötigen mehr Unterstützung in allen Bereichen. Hier sind alle Mitglieder gefordert. Wer hat Ideen zur Verbesserung? Wen könnte man noch einspannen?

    b.  Tagesausflug 2020?

9. Anträge (Anträge aus den Kreisen der Mitglieder müssen mindestens eine Woche vorher dem Vorstand schriftlich und begründet eingereicht werden

10.  Gemütliches Beisammensein

 

Im Vorfeld hat der Vorstand gemeinsam mit dem Wirtschaftsausschuss folgende Termine für 2020 vorgesehen:

 

-  08.02.2020 Jahreshauptversammlung

-  ??.??.2020 Kartenvorverkauf Theatergruppe (steht noch nicht fest)

-  21.03.2020 Theateraufführung

-  28.03.2020 Theateraufführung

-  29.03.2020 Theateraufführung

-  04.04.2020 Theateraufführung

-  18.04.2020 Umwelttag

-  01.-03.08.2020 Schloßkirmes

-  20.09.2020 Pferderallye

-  17.10.2020 Helferkirmes

-  07.11.2020 St. Martin

-  06.12.2020 Seniorenweihnachtsfeier

 

Der Heimatverein hofft auf viele Teilnehmer bei der Jahreshauptversammlung und wünscht allen ein gutes neues Jahr.

 

 

Weiterlesen
  2666 Aufrufe
  0 Kommentare
2666 Aufrufe
0 Kommentare

Theatergruppe "Ohne Sekt kein Act" ändert ihren Terminplan

Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann eben umgekehrt. So ähnlich war die Situation bei der Theatergruppe des Allenbacher Heimatvereins. Nachdem während der letzten Saison das 10-jährige Bestehen gefeiert werden konnte haben danach leider einige Darsteller ihren Rücktritt erklärt. Da bedauerlicher Weise kein Ersatz gefunden werden konnte hat die Gruppe nun ihren Terminplan geändert. Dadurch konnte die Anzahl der Akteure wieder vergrößert werden und die Gruppe freut sich riesig auf die kommende Spielzeit. Neben Udo Wittmann, der nun wieder dabei ist, begrüßt die Theatergruppe Marie Krämer und Silvia Stieh als neue Mitspielerinnen. Ebenso hat sich Jutta Fillmann bereit erklärt weiter mitzumachen.

Vorgesehen sind vier Aufführungen der Verwechslungskomödie "Kaviar trifft Currywurst" von Winnie Abel. Als Aufführungstermine sind derzeit noch inoffiziell der 21.; 28.; 29. März und der 04. April 2020 geplant. Die endgültigen Aufführungstermine und der Termin des Kartenvorverkaufs werden im Amtsblatt "Unsere Heimat" rechtzeitig veröffentlicht.

Weiterlesen
  2508 Aufrufe
  0 Kommentare
2508 Aufrufe
0 Kommentare

Toller Erfolg für die Dorfarchivgruppe

Die Dorfarchivgruppe des Heimatvereins leistet erstklassige und sehr wertvolle Arbeit für unser Dorf!

 Wer Informationen oder Gegenstände für die Gruppe hat kann sich jederzeit an sie wenden.

 

 Artikel aus der Nahezeitung vom 06.11.2019:

Weiterlesen
  2217 Aufrufe
  0 Kommentare
2217 Aufrufe
0 Kommentare

Schöne Kirmes ohne Zwischenfälle

Die Allenbacher Schloßkirmes war auch in diesem Jahr wieder ein beliebter Treffpunkt für jung und alt. Und das obwohl die Vorzeichen zeitweise sehr ungünstig waren. Hatte doch der langjährige Lieferant für Zelt und Getränke dem Heimatverein ganz plötzlich und sehr kurzfristig abgesagt. Aber es konnte noch ein neuer Lieferant gefunden werden, der das erforderliche Equipment in tadellosem Zustand bereit stellen konnte und mit dem auch die Zusammenarbeit sehr gut funktionierte.

So begann die Kirmes pünktlich am Samstag um 18 Uhr mit dem obligatorischen Faßanstich durch den 1. Vorsitzenden Siegfried Burmann.  Im weiteren Verlauf des Abends sorgte die Coverband "HOT-STUFF" für gute Stimmung auf dem Festplatz.  Der Sonntag begann mit der traditionellen Wanderung am Vormittag. Obwohl man mittlerweile nicht mehr wandern muss um an der Tombola am Nachmittag teilzunehmen, wollten doch viele an dieser Tradition festhalten, was die Veranstalter sehr freute. Während die einen in der näheren Umgebung unterwegs waren, fand auf dem Festplatz ein Bikergottesdienst statt. Wie schon in den vergangenen Jahren hat auch in diesem Jahr die Zahl der Teilnehmer, die anschließend eine gemeinsame Ausfahrt machten, weiter zugenommen. Als Mittagessen wurde wieder die in einem großen Wurstkessel auf offenem Feuer lecker zubereitete Erbsensuppe angeboten, welche sehr guten Absatz fand.

Für ausgelassene Stimmung im Festzelt sorgte im Anschluss die Band "Frühschicht". Die Ausnahmemusiker schafften es wieder einmal mit ihrem Spaß an der Musik die Festgäste mitzureißen und konnten ihren Auftritt erst nach einer Verlängerung und mehreren Zugaben beenden. Zwischenzeitlich wurde Kaffee und Kuchen angeboten und es wurden die vielen Preise der Tombola verlost. Dem Eifer einiger Vereinsmitglieder ist es zu verdanken, dass auch in diesem Jahr wieder viele und teilweise sehr hochwertige Gewinne vorhanden waren.

Nachdem der Festplatz wieder auf Hochglanz gebracht war begann der Montag mit dem gemeinsamen Kartoffelwurstessen. Viele Allenbacher, aber auch Arbeiter und Angestellte aus der Region nutzen diese Möglichkeit als willkommene Abwechslung in ihrem Speiseplan. Neben einem Kinderkarussell, welches von Sponsoren währen der ganzen Kirmes bereitgestellt wurde, kümmerte sich der Förderverein der KiTa Sensweiler an diesem Nachmittag liebevoll um die jüngsten Kirmesbesucher, während es Kaffee und Kuchen gab. Alleinunterhalter Ralf Brücher eröffnete den Montagabend, bevor "einheimische Künstler" zwischendurch ihre Vorträge zeigten. Den Anfang machten die  kleinsten Tänzerinnen der Allenbacher Steppmäd, gefolgt von ihrem jugendlichen Pendant. Beide Gruppen standen unter der Leitung von Manuela Krämer und machten ihre Sache sehr gut. Ein "Filmteam", um den Regisseur Udo Wittmann, probierte im Anschluss eine Szene in verschiedenen Einstellungen in den Kasten zu kriegen. Hier zeigte sich wie viel Gutes Talent zum Schauspielern in manchem steckt. Danach brachten die "Sweet Monkeys" aus Sensweiler eine tolle tänzerische Darbietung auf die Bühne. Bei einem sehr lustigen Vortrag ließ man anschließend ein paar Handpuppen zu Melodien aus der Oper Carmen tanzen. Den vorläufigen Höhepunkt des Abends zeigten die Häredänzer aus Wirschweiler. "Seniorensport" einmal anders zelebrierten sie hervorragend auf kleinen Trampolinen. Der absolute Höhepunkt des Abends aber war der Tanz der Allenbacher Jugend um Lisa Langner. Im bis auf die Notbeleuchtungen abgedunkelten Festzelt kamen sie als "Strichmännchen" auf die Bühne und zeigten eine visuelle Glanzleistung auf höchstem Niveau. Absolut exzellent. Mit dem Finale ging der Programmteil des Abends zu Ende. Ralf Brücher sorgte noch bis in den frühen Morgen für ausgelassene Stimmung im Zelt, womit die Kirmes ihren Ausklang fand.

Der Heimatverein bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei allen, die in irgendeiner Form zum Gelingen der Schloßkirmes beigetragen haben. Gleichzeitig hoffen die Verantwortlichen weiterhin auf Freiwillige, die bei der Planung und Vorbereitung der Veranstaltungen des Heimatvereins helfen wollen.

Weiterlesen
  2692 Aufrufe
  0 Kommentare
2692 Aufrufe
0 Kommentare

Programm der diesjährigen Schloßkirmes

Programm der diesjährigen Schloßkirmes

Weiterlesen
  2526 Aufrufe
  0 Kommentare
2526 Aufrufe
0 Kommentare

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins 2019

 

 

Jahreshauptversammlung 2019

(anwesend waren 33 Mitglieder)

 Zur JHV wurde fristgerecht und satzungsgemäß eingeladen.

 

1.  Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Siegfried Burmann 

·         Der Vorsitzende begrüßte die Versammlung um 19.30 Uhr und forderte zu einer Gedenkminute für die in 2019 verstorbenen Mitglieder: Erna Müller, Horst Schleif und Hans Hub auf. Anschließend verlas er die Tagesordnung 

2.   Berichte des Vorstandes

·         Bericht des 1. Vorsitzenden Siegfried Burmann

w   Rückblick auf 2018:

-   06.01.; 13.01.; 19.01.; 21.01. und 27.01. Theatervorstellungen Nix Bollywood bei Korn und Schrot

-  24.02.2018 Jahreshauptversammlung

-  07.04.2018 Umwelttag

-  04.08. bis 06.08.18 Schloßkirmes

-  16.09.2018 Pferderallye

-  27.10.2018 Helferkirmes

-  10.11.2018 St. Martin

-  18.11.2018 Kartenvorverkauf

-  09.12.2018 Seniorenweihnachtsfeier

-  30.12.2018 Premiere Theatervorstellung

w             Siggi dankte noch einmal allen Verantwortlichen und Helfern für die geleistete Arbeit

 

·         Bericht des 1. Kassierers Guido Steuer

w  Finanzen des Vereins sind sehr solide. Genauere Zahlen werden an dieser Stelle nicht genannt. 

w  Zu den größeren Ausgaben zählten u.a. die Anschaffung neuer T-Shirts und der Kauf eines Kühlschranks. 

3.   Bericht der Kassenprüfer

·         Elena Fillmann und Jörg Schaupeter haben die Kasse geprüft und bescheinigten dem Verein eine einwandfreie Kassenführung.          

4.   Entlastung des Vorstandes

·         Auf Antrag des Kassenprüfers Jörg wurde der Vorstand einstimmig entlastet. 

5.   Ergänzungswahlen

·         Auf eigenen Wunsch sind Jutta Fillmann und Heiner Fieron von ihren bisherigen Ämtern als stvtr. Geschäftsführerin, bzw. stvtr. Kassierer zurückgetreten. Ebenfalls auf ihren Wunsch hin haben beide die Ämter getauscht, was durch eine jeweils einstimmige Abstimmung bestätigt wurde. Somit ist Jutta Fillmann nun stvtr. Kassiererin und Heiner Fieron stvtr. Geschäftsführer. 

6.   Aktivitäten des Vereins 2019

·         Siegfries Burmann erläuterte die geplanten Vorhaben für 2019. Dazu gehören:

w  04.01.; 06.01.; 12.01.; 26.01. und 02.02.2019 Theateraufführungen

w  16.02.2019 Jahreshauptversammlung

w  06.04.2019 Umwelttag

w  03.08. bis 05.08.2019 Schloßkirmes

w  evtl. eine Tagesfahrt

w  15.09.2019 Pferderallye

w  Helferkirmes (Termin steht noch nicht fest)

w  09.11.2019 St. Martin

w  17.11.2019 Kartenvorverkauf

w  08.12.2019 Seniorenweihnachtsfeier

w  30.12.2019 Theaterpremiere 

7.   Ehrungen

·         Geehrt wurden in Anwesenheit:

w  Ehrennadel in Bronze für 20 Jahre Mitgliedschaft

Marianne und Johannes Kalender

w  Ehrennadel in Silber für 30 Jahre Mitgliedschaft

Manfred Wittmann 

·         Zur Ehrung (für 20 Jahre Mitgliedschaft) aus persönlichen Gründen nicht erschienen war Jürgen Schneider. Er hat dies im Vorfeld kund getan und dem Verein eine Spende in Höhe von 100 Euro zukommen lassen. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken

·         Aus gesundheitlichen Gründen konnte Ilse Rosar die Ehrennadel in Bronze nicht entgegennehmen. Diese wird der Geschäftsführer Frank Arth persönlich überreichen. 

8.   Verschiedenes

·         Natascha Müller beklagte Unklarheiten in der Kommunikation im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Spielplatzes auf dem Bus und der dafür gegründeten Bürgerinitiative. Auf Vorschlag von Frank Arth wird das Thema in der nächsten Vorstandssitzung noch einmal aufgegriffen. Anschließend erhält Natascha Müller darüber eine schriftliche Erklärung vom Geschäftsführer. (nicht vom Vorsitzenden) 

9.   Anträge

·         Es lagen keine Anträge vor 

10. Gemütliches Beisammensein

·         Mit einem gemeinsamen Essen und anschließenden Gesprächen in lockerer Runde klang der Abend aus

 

 

 

Protokollant:

 

Frank Arth

Allenbach, 16.02.2019

 

Weiterlesen
  2742 Aufrufe
  0 Kommentare
2742 Aufrufe
0 Kommentare

Jahreshauptversammlung Heimatverein e.V.

Jahreshauptversammlung

Weiterlesen
  2605 Aufrufe
  0 Kommentare
2605 Aufrufe
0 Kommentare

Theatergruppe feiert 10-jähriges Bestehen

Mit "Kreuzfahrt im Schweinestall" bringt die Theatergruppe "Ohne Sekt kein Act" ihr 10. Stück auf die Bühne. In der Komödie in 3 Akten von Carsten Lögering, geht es um Bauer Jupp, der panische Angst vor Wasser hat und eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer gewinnt. Wie es ihm gelingt diese Reise anzutreten und was dabei sonst noch alles passiert zeigt die Theatergruppe des Heimatvereins Allenbach e.V. bei ihren Aufführungen. (siehe Events)

Der Kartenverkauf findet am 18. November ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus in Allenbach statt.

Weiterlesen
  2659 Aufrufe
  0 Kommentare
2659 Aufrufe
0 Kommentare