By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://allenbach-hunsrueck.de/

Schriftgröße: +

Schloßkirmes abgesagt

Der Beschluss des Heimatvereins zur Absage der diesjährigen Schloßkirmes war aufgrund des Corona-Virus und dem daraus resultierten Veranstaltungsverbot bis 31. August eine reine Formsache. Damit findet die Veranstaltung erstmals seit den seit den 1970-er Jahren nicht statt. Da die Band Frühschicht ihre Aktivitäten beendet ist es besonders schade, dass damit der letzte Auftritt der Band bei einer Schloßkirmes nicht stattfinden kann. Seit einigen Jahren war deren sonntägliche, musikalische Stimmungsmache ein Highlight der Kirmes, dass nur schwer zu ersetzen sein wird. Der Heimatverein wünscht den Bandmitgliedern alles Gute für die Zukunft.

Ob die Pferderallye am 20. September, der St. Martinsumzug am 07. November und die Seniorenweihnachtsfeier am 06. Dezember stattfinden werden bleibt abzuwarten. Diesbezügliche Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn die Voraussetzung entsprechend sind, soll das von der Gemeinde geplante Fest zum 30-jährigen Bestehen des Allenbacher Weihers am 3. Oktober, an der sich die örtlichen Vereine beteiligen sollen, durchgeführt werden.

Theaterkarten sollen zurückgegeben werden